Unser Team

Viola Eckardt, geboren 1964 in Burg/Dithmarschen.
Leitung und Elementarbereich

Um meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin zu machen, bin ich 1983 nach Hamburg gezogen. Nach Beendigung meiner Ausbildung habe ich bei zwei verschiedenen Trägern in unterschiedlichen Bereichen (Krippe, Elementar und Hort) gearbeitet. Unter anderem war ich am Aufbau einer neuen Kita beteiligt, in der ich 18 Jahre beschäftigt war.
Durch verschiedene Fort- und Weiterbildungen in relevanten Bereichen der Pädagogik, Musik und Kreativität konnte ich ein weit gefächertes Wissen erlangen.

Mein Schwerpunkt bei der Arbeit am Kind liegt im musischen und kreativen Bereich.
 

Sandra Backens, geboren 1972 in Hamburg.
Leitung und Elementarbereich

1991 habe ich meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin gemacht, um gleich im Anschluss die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin zu beginnen, die ich 1994 erfolgreich beendet habe.
Ich war 17 Jahre in einer Einrichtung beschäftigt, in der Krippen-, Elementar- und Hortkinder betreut wurden. Bevor ich als Gruppenleitung im Elementarbereich eingesetzt wurde, war ich 5 Jahre als Springerin gruppenübergreifend tätig.

Durch diverse Fort- und Weiterbildungen habe ich mein pädagogisches Spektrum erweitern können. Der berufsbegleitende Lehrgang  mit Zertifikat „Kita macht Musik“ sowie die Teilnahme und der Aufbau einer „Canto Elementar“ Gruppe sind Bestandteile meiner beruflichen Laufbahn. Weitere Schwerpunkte meiner pädagogischen Arbeit sind Kreativität und Bewegung.

Wir freuen uns, gemeinsam unseren „Traum“ von der eigenen Kita erfüllt zu haben und neuen Herausforderungen positiv entgegen zu blicken.

Unser Team wird verstärkt von sechs qualifizierten Fachkräften im Krippenbereich (davon eine im Frühdienst) und einer Mitarbeiterin im Elementarbereich. Eine gute Seele im Hauswirtschaftsbereich unterstützt uns tatkräftig.
 

Nadine Schulz, geboren 1987 in Winsen/Luhe
Krippenleitung
Fachkraft für Motopädagogik
und Ausbildungsleiterin

Nach meiner Schulausbildung habe ich 2006 eine Ausbildung zur staatl. anerkannten Kosmetikerin begonnen und diese im Jahr 2008 erfolgreich abgeschlossen. Nun habe ich nach ein paar Jahren in diesem Beruf beschlossen, eine weitere Ausbildung zu absolvieren und meine Erfüllung in der Arbeit mit Kindern gefunden. 2015 habe ich meine Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen.

Durch einen Bundesfreiwilligendienst, den ich in einer Reha-Klinik für Kinder und Jugendliche absolviert habe, konnte ich wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit behinderten Menschen sammeln. Des weiteren habe ich in der Betreuung von Grundschulkindern einer Ganztagsschule gearbeitet und mich dort sowohl im musisch-kreativen Bereich als auch im Bereich Bewegungserziehung engagiert, wo derzeit auch mein Schwerpunkt liegt.

Jedes Kind sollte sich in seiner Entwicklung ganz individuell entfalten können. Dabei möchte ich sie begleiten und freue mich auf eine spannende Zeit im Drachenkinderland.

 
Katrin Scheuermann

Krippenbereich
Sprachentwicklungsexpertin

Nach meiner Schulausbildung 2012 habe ich eine Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin begonnen und diese 2014 erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss daran begann ich die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und diese habe ich dann im Sommer 2017 erfolgreich beendet.

Durch meine verschiedenen Praktika die ich während der Ausbildung absolviert habe, konnte ich die Arbeit im Krippenbereich sowie im Elementarbereich kennen lernen.

Ich freue mich auf eine spannende Zeit bei den Minidrachen.

 

Alana Redmann, geboren 1984 in Buchholz i. d. Nordheide
Krippenbereich

Seit Sommer 2008 bin ich staatl. annerkannte Erzieherin und seitdem immer in der Krippe tätig. Schon während meiner Ausbildungszeit habe ich mich auf die Arbeit mit den ganz Kleinen und die musikalische Frühförderung spezialisiert.

Bedürfnisorientiertes handeln ist mir, gerade bei den Krippies, die sich noch in der Welt zurechtfinden müssen, sehr wichtig!

Zuletzt war ich, bis zur Geburt meiner Tochter, mit zwei anderen Tagesmüttern in einem Zusammenschluss selbstständig tätig.

Ich freue mich nun, nach meiner Elternzeit, auf die Zeit bei und mit den Minidrachen!
 

Leonie Peters, geboren 1997 in Itzehoe
Sozialpädagogische Assistentin, berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin im Krippenbereich

Im Sommer 2020 habe ich die Ausbildung zur staatlich anerkannten sozialpädagogischen Assistentin erfolgreich abgeschlossen. Nun absolviere ich die berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin im Krippenbereich.

Kreative und sportliche Aktivitäten bringen mir sehr viel Spaß. Somit freue ich mich besonders, die Minidrachen auch in diesen Bereichen begleiten zu dürfen und erlerntes Wissen vermitteln zu können.

Ich freue mich auf eine spannende und schöne Zeit im Drachenkinderland.

 

Linda Garrido-Rojas, geboren 1988 in Cali/Kolumbien
Berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin im Elementarbereich
z.Zt, in Babypause

Seit Februar 2020 mache ich die berufsbegleitende Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin im Drachenkinderland. Ich freue mich sehr, ein Teil des Teams zu sein und die Kinder mit Liebe, Geduld und Spaß  beim Entfalten begleiten zu dürfen.

Mit dem Konzept der Kita kann ich mich voll und ganz identifizieren, da ich auch die ganzheitliche Entwicklung und die partizipative Erziehung von Kindern für wichtig halte sowie den pädagogischen Ansatz des spielerischen Erlernens von Fähigkeiten für äußerst unterstützenswert halte. Aus diesem Grund erhoffe ich mir von meiner Ausbildung im Drachenkinderland nicht nur, meinen Berufswunsch als Erzieherin in die Tat umzusetzen, sondern auch, mein Interesse an den Methoden der Pädagogik zu erlernen und so Theorie und Praxis für mich besser vereinen zu können.

 

Xenia Sonntag, geboren 1997 in Reinbek
Krippenbereich

Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten sozialpädagogischen Assistentin habe ich 2016 an der Berufsschule in Ahrensburg erfolgreich abgeschlossen und durfte seither in verschiedenen Einrichtungen viele Erfahrungen in der Arbeit mit Krippenkindern sammeln.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit den Kindern, Eltern und den Kolleginnen bei den Minidrachen.